Die Schützengesellschaft Kulmbach-Ziegelhütten blickt auf eine über 100 jährige Geschichte sowie auf viele großartige sportliche Erfolge zurück. Man stellte unzählige Siege und Topplatzierungen bei Bezirks-, bayerischen-, deutschen und sogar Europa-Meisterschaften, welche den Stellenwert des Schützensports im Verein zeigen.

Mit Sicherheit sind der deutsche Rekord im KK-Schießen mit 577 Ringen im Jahr 1968 durch Manfred Wölfel, der Europameistertitel der Deutschen Nationalmannschaft, deren Mitglieder unsere Vereinsmitglieder Manfred Wölfel und Helmut Kerl waren, sowie die fünf (!) Weltmeistertitel von Heinz Ellner in den Jahren 1990 – 1994 als Höhepunkte unser Sportschützengeschichte zu bezeichnen.

Wer die unzähligen Erfolge der Schützengesellschaft im Detail nachsehen möchte, der kann über diesen Link unsere

100 jährige Vereinschronik

nachlesen und feststellen, dass der Verein insgesamt 7 Weltmeister, 7 Europameister, 29 Deutsche Meister und 68 Bayerische Meister stellte.

Sportschießen in der Schützengesellschaft Kulmbach-Ziegelhütten (SGZ)

Folgende Disziplinen finden Sie in unserem Verein:

  • Die Gewehrabteilung
    geschossen wird mit folgenden Sportwaffen:
  • Luftgewehr 10 m
  • Kleinkalibergewehr 50 m
  • Die Pistolenabteilung
    geschossen wird mit folgenden Sportwaffen:
  • Luftpistole 10 m
  • Sportpistole 25 m
  • Freie Pistole 50 m
  • Vorderlader Revolver/Pistole 25 m
  • GK-Revolver/Pistole 25 m

Trainingszeiten für Gewehr und Pistole:

Donnerstag: 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Samstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

In der Schützengesellschaft Kulmbach Ziegelhütten finden Sie aktuell folgende Sport-Mannschaften, die regelmäßig an Wettkämpfen teilnehmen:

  • Mannschaft: Luftpistole
  • Mannschaft 1: Gauoberliga
  • Mannschaft 2: Gauliga
  • Mannschaft: Sportpistole
  • Mannschaft 1: Gauoberliga